Welche Spirituosen gehören in einen Cocktail

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Cocktails und Drinks, die Sie mixen können. Jedoch ist auf den ersten Blick nicht sofort erkennbar, welche Inhalte in einem solchen Cocktail unbedingt vorhanden sein sollten. Das Geschmackserlebnis ergibt sich nämlich erst dann, wenn die richtigen Anteile in der richtigen Menge miteinander kombiniert werden.

Cocktails mixen ist eine Kunst – aber erlernbar

Wer sich einmal mit der Kunst des Mixens befasst hat, wird spätestens nach dem ersten Fehlversuch wissen, was Produktkenntnisse und Geschmack in diesem Bereich bedeuten. Insofern ist es für denjenigen der mixt unglaublich wichtig die verschiedenen Geschmäcker der Zutaten zu kennen und miteinander kombinieren zu können.

Doch nur selten ist es notwendig hier von Null anzufangen. Was, wie viel und wann in einen Drink gehört, findet man in jedem guten Rezept. Eine gute Übersicht liefert drinkoo, wo Sie die Klassiker des Cocktail-Mixens finden. So wird es Ihnen sehr schnell gelingen das Best of der Cocktail-Bar abmischen zu können. Sie müssen das Rad nicht neu erfinden, sondern können sich an erprobten Rezepten orientieren.

Verwenden Sie die richtigen Zutaten und Spirituosen

Aus Kostengründen sind wir oft dazu geneigt die billige Variante zu wählen. Besonders hochwertige Zutaten oder guter Alkohol können schon mal ein paar Euro mehr kosten. Dennoch sollten Sie hier nicht blind nach dem Preis gehen. Testen Sie die verschiedenen Möglichkeiten und orientieren Sie sich am Geschmackserlebnis.

So können auch günstige Zutaten hervorragend schmecken, aber speziell bei den alkoholhaltigen Zutaten ist es der Preis meistens geschmacklich wert. Dies bedingt sich durch die Art der Herstellung und Reifezeit. Je natürlicher eine Zutat gewählt wird, desto intensiver wird das Geschmackserlebnis im Cocktail später sein. Frische Früchte und teilweise auch Gemüse wie Gurken oder Gewürze finden Sie beim örtlichen Feinschmecker. Sie können zwar auf einem Cocktail verwundern, aber den Geschmack in eine sehr interessante und oftmals auch unbekannte Richtung lenken. Verwenden Sie hier aber immer nur die Menge, die das Rezept oder die Anleitung aussagt, um den Cocktail perfekt zu treffen.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.